No evidence slain mom who texted ‘They won’t let me go’ was kidnapped, authorities say

Die Behörden in Georgia sagten am Mittwoch, es gebe keine Beweise dafür, dass eine vermisste Mutter aus Georgia, die diesen Monat tot aufgefunden wurde, entführt worden sei – trotz einer erschreckenden SMS an ihre Tochter, die darauf hinweist, dass sie möglicherweise gegen ihren Willen festgehalten wird.

Die Ermittler haben auch keine Beweise gefunden, die den Tod von Deborrah Collier, 59, mit Selbstmord in Verbindung bringen, sagte das Büro des Sheriffs von Habersham County in einer Pressemitteilung.

Colliers teilweise verbrannter nackter Körper wurde am 11. September im Wald neben einer Straße in Nordgeorgien gefunden, etwa eine Stunde von ihrem Haus in Athen entfernt, wie ein Vorfallbericht zeigt.

Debora Collier. (Facebook)

Colliers letzte bekannte Mitteilung war eine SMS an ihre Tochter, in der es hieß: „Sie lassen mich nicht gehen, unter einem Blumentopf liegt ein Schlüssel zum Haus“, heißt es in dem Bericht.

Collier hatte ihrer Tochter über Venmo auch 2.385 Dollar geschickt, heißt es in der Pressemitteilung.

Weder das Büro des Sheriffs noch Colliers Tochter reagierten sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Am 11. September wurden die Behörden in Habersham County gewarnt, dass Colliers Fahrzeug, ein neuer Lieferwagen, mit einer Vermisstenanzeige in Verbindung gebracht wurde, die in Clarke County eingereicht wurde, heißt es in dem Bericht.

Abgeordnete fanden den Van kurze Zeit später am Rand einer Staatsstraße in Clarkesville, heißt es in dem Bericht.

Ein Polizeibeamter einer nahe gelegenen Abteilung sagte einem Abgeordneten, er habe den Lieferwagen am Tag zuvor an derselben Stelle gesehen und beschrieb die Gegend als einen Ort, an dem häufig Fahrzeuge anhalten.

Der Transporter war laut Bericht leer und unverschlossen. Nach einer K-9-Suche in nahe gelegenen Wäldern fanden Beamte eine rote Tragetasche auf der Seite in der Nähe eines entwurzelten Baumes, heißt es in dem Bericht.

Sie sahen scheinbar die Überreste eines Feuers und eine teilweise verbrannte blaue Plane, heißt es in dem Bericht. In der Nähe fanden sie eine nackte Frau auf dem Rücken, die mit der rechten Hand einen kleinen Baum umfasste, heißt es in dem Bericht.

Ihr Unterleib schien verbrannt worden zu sein, heißt es in dem Bericht.

Das Büro des Sheriffs sagte, eine Autopsie werde von einem staatlichen Kriminallabor durchgeführt.

Die Pressemitteilung besagt, dass die Ermittlungen andauern und dass die Behörden Durchsuchungsbefehle an Orten vollstreckten, die direkt mit Collier verbunden sind. Die Ermittler hätten auch mit ihr nahestehenden Personen gesprochen, heißt es in der Pressemitteilung.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf NBCNews.com veröffentlicht